Zeitreise: Vorsätze haben kein Datum

Bald beginnt das neue Jahr. Wer jetzt noch keine Vorsätze hat, der ist spät dran. Ob mit dem Rauchen aufhören, abnehmen oder ein stressfreieres Leben – fast jeder Deutsche hat die gleichen Vorsätze für das neue Jahr. So als würde der 1. Januar eine optimistischere Zeit einläuten als beispielsweise der 16. Juli.

Mal ehrlich: Wer glaubt, dass Vorsätze ein Datum haben, kann das doch nicht ernst meinen. Als würden wir eher abnehmen oder von unseren Süchten lassen, nur weil wir das Jahr 2016 und nicht das Jahr 2015 schreiben. Wobei wir uns sowieso oft verschreiben werden, wenn wir das Datum notieren. Das muss eine Metapher sein, dass sich gar nicht so viel verändert im neuen Jahr. Und dass wir immer wieder die gleichen Fehler machen werden. Weil unsere Fehler und Laster unsere Persönlichkeit ausmachen. Und falls sich doch etwas an oder in uns ändert, dann wohl nicht, weil wir ein neues Jahr schreiben.

Wer wirklich abnehmen will, der wird nicht sagen „ab morgen“ oder „ab dem ersten Januar“. Der wird ab sofort aufhören, Fast Food, Schokolade und Kekse in sich hineinzustopfen. Wer wirklich mehr lernen will, wird sich sofort an seine Lernzettel (falls überhaupt vorhanden) setzen und büffeln, was das Zeug hält.

Warum also nehmen sich die meisten doch etwas für das neue Jahr vor? Oder warum machen sich die meisten etwas vor? Vermutlich, weil jeder die Sprüche „Neues Jahr, neues Glück“ und „Nächstes Jahr wird alles besser“ kennt. Und weil jeder einen kleinen oder großen Anschubser braucht, um etwas in seinem Leben zu ändern.

Vielleicht ist es auch gar nicht mal so schlecht, sich ein Datum vorzunehmen, um vieles besser zu machen. Seinen Charakter zu verbessern, zuvorkommender zu werden und anderen mehr zu helfen. Wenn so etwas nur öfter auf der Liste der Vorsätze stehen würde.

Wenn wir aber ehrlich sind, sollten wir nicht bis zum ersten Januar oder bis morgen warten, um uns zu verbessern oder unsere Laster aus dem Weg zu räumen. Wir sollten hier und heute anfangen, das zu machen, was wir wollen und unsere Vergangenheit Vergangenheit sein lassen. Denn Vorsätze haben kein Datum.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zeitreise: Vorsätze haben kein Datum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s