Frankfurt: Ist das Kunst oder kann das weg?

Ist das Kunst oder kann das weg? Diesen Gedanken hatte ich bei der diesjährigen Luminale ehrlich gesagt nicht nur einmal. Dennoch hat sich die Lichtermesse definitiv gelohnt. Meine Impressionen in einem Video.

Die Frankfurter Lichtmesse verwandelt alle zwei Jahre Frankfurt und seine Nachbarstadt Offenbach in ein Lichterparadies. Die Luminale verwandelt die Besucher der Mainmetropole ebenso in „Profi“-Fotografen. Wer diese Woche nicht mit Spiegelreflex und Stativ in Frankfurt rumläuft – dazu noch eine gelbe Luminale-Broschüre im Rucksack – entlarvt sich als schnell Kunstbanause. Ob Asiaten, Italiener oder Deutsche – Ab Einbruch der Dunkelheit versinkt Frankfurt diese Woche in einem Lichtermeer aus Kunstwerken und Blitzlichtgewitter.

Die Luminale 2016 – Zwischen Kunst und Klamauk

Aber nur weil Kunst draufsteht, ist für mich nicht alles Kunst. Einen Karton mit einer Glühbirne ausstatten,kann ich genauso wie eine Lichterkette auf eine Treppenstufe legen. Wenn sich Besucher mit gerunzelter Stirn und Hand unterm Kinn eine halbe Stunde dieses „Kunstwerk“anschauen, entlarve ich sie eher als Möchtegern-Kunstliebhaber als als Kenner. Bei mancher sogenannter „Kunst“ erkenne und fühle ich nämlich nichts. Bei der Luminale gab es deshalb oft diese „Ein dreijähriges Kind kann schöner malen als Picasso“-Momente.

Nichtsdestotrotz bin ich ein großer Kunst-Fan. Viele Lichtinstallationen der Luminale haben mir sehr gut gefallen, vielleicht auch ein bisschen zum Nachdenken gebracht. Wenn Du es Dir noch nicht angeschaut hast, bekommst Du ein paar Eindrücke im Video, das mit dem Frühlingswalzer von Fryderyk Chopin untermalt ist.

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Frankfurt: Ist das Kunst oder kann das weg?

  1. Du hast schon Recht. Einiges ist Kunst, die Buchstaben in der Katharinenkirche fand ich z.B. super. Aber einiges ist halt auch nur Licht. Aber… als Fotograf kann man aus jedem Licht auch seine eigene Kunst machen, deswegen finde ich diese Installationen so spannend.
    Die Säulen am Main hast du z.B. auch aufgenommen, schau dir mal mein vorletztes Bild an, meine Art der Interpretation:
    https://dosenkunst.wordpress.com/2016/03/15/frankfurt-luminale-2016-von-der-bockenheimer-warte-bis-zum-nizza-park-part-2/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s