Krakau: Gut, günstig und geschichtlich – 10 Tipps für die heimliche Hauptstadt Polens

Ja, meine Familie kommt aus Polen. Und ja, ich mag Polen. Aber das heißt noch lange nicht, dass ich jede Stadt, jede Reise dorthin mögen muss. Vor dem Kurztrip nach Krakau war ich skeptisch, ob die Stadt für vier ganze Tage etwas zu bieten hat. Und wurde überrascht: Krakau ist der perfekte Mix aus Architektur, Kultur, Geschichte und kulinarischen Spezialitäten. Ein Trip, der einfach gut, günstig und geschichtlich ist.

Advertisements

Das Lachen der Kinder

Es gibt sie: Menschen, die alle Kinder abgöttisch lieben. Die bei jedem Kinderfoto, jedem kleinsten Kinderlachen fast Zergehen vor Liebe zu den Kleinen. So jemand war ich nie. Klar, Kinder können mal ganz süß sein. Aber auch sehr anstrengend. Bei den burmesischen Kindern war aber plötzlich alles anders.

Wo spüre ich Berlin?

Berliner Vibes, Berliner Seele, Berliner Leben - Berlin ist nicht nur eine Stadt, sie ist das gewisse Etwas. Die einen fühlen die Berliner Vibes, die anderen versinken in ihnen. Für die einen ist Berlin Geschichte und Politik, für die anderen ein Lifestyle. Und den spürt man vor allem am Flohmarkt im Mauerpark.

Oslo – Die unterschätzte Stadt

Oslo. Fast jeder, der eine Tour durch Norwegen gemacht hat, sagt: Oslo ist hässlich. In Oslo gibt es nichts sehenswertes. Dem kann ich nicht zustimmen. Natürlich hat es die Hauptstadt Norwegens schwer mit der atemberaubenden Natur des Landes mitzuhalten. Doch Oslo hat auf jeden Fall einiges zu bieten, wenn man sich die Mühe macht, nach der Schönheit zu suchen.