Und welcher Reisetyp bist du?

Auf Reisen lernen wir die verrücktesten Menschen kennen. Die einen eröffnen uns ein neues Weltbild, die anderen wollen so viele Nationalitäten ins Bett kriegen, wie es nur geht. In Costa Rica habe ich einige spezielle Reise-Persönlichkeiten kennengelernt. Vielleicht erkennst Du Dich ja in einer wieder?

Wie ich mit Berlin Schluss machte

Liebes Berlin, es liegt nicht an Dir, es liegt an mir. Ja, dieser Spruch passt gerade einfach perfekt - so abgedroschen er auch klingen mag. Denn ich habe schon mit Dir Schluss gemacht, bevor ich über einen Monat mit Dir zusammen war. Ich fand Dich nämlich schon immer ziemlich scheiße. Dreckig, hässlich und erst die … Wie ich mit Berlin Schluss machte weiterlesen

10 things you have to do in #Brussels

Une titre anglaise? Huch, excuus! Na, sorry, jetzt aber wirklich. Brüssel, die Hauptstadt Belgiens und der ganzen EU, ist einfach zu international, um bei einer Sprache zu bleiben. In drei Stunden habe ich alle wichtigen Städte Europas erkundet, in zehn Sekunden bin ich schon in Marokko gelandet - denn: Mal höre ich einen Belgier auf französisch fluchen, mal ein Paar auf niederländisch flirten. Die häufigste Sprache aber? Arabisch.

Krakau: Gut, günstig und geschichtlich – 10 Tipps für die heimliche Hauptstadt Polens

Ja, meine Familie kommt aus Polen. Und ja, ich mag Polen. Aber das heißt noch lange nicht, dass ich jede Stadt, jede Reise dorthin mögen muss. Vor dem Kurztrip nach Krakau war ich skeptisch, ob die Stadt für vier ganze Tage etwas zu bieten hat. Und wurde überrascht: Krakau ist der perfekte Mix aus Architektur, Kultur, Geschichte und kulinarischen Spezialitäten. Ein Trip, der einfach gut, günstig und geschichtlich ist.