Ich weinte, als ich dich sah – der Vulkan de Fuego in Guatemala

Es grummelt, dann höre ich eine kleine Explosion, die getrocknete Lava, auf der ich stehe, bebt ein wenig. Ich blinzele in Richtung des Vulkans de Fuego und sehe, wie Lava aus dem Krater hinausschießt. Rot-orange-gelb schießt sie wie Feuer dutzende Meter in die Höhe. Ich bekomme eine Gänsehaut. Wenige Minuten zuvor habe ich noch geweint. Wenige Minuten später muss ich mich um das Überleben eines Mitwanderers sorgen.